Bei Erziehungs-, Ehe-, Familien- und Lebensfragen

Lebensberatungsstelle Hermeskeil

Achtung! Veränderte Verkehrsführung aufgrund einer Großbaustelle

Die Lebensberatungsstelle ist über Saarstraße, Martinusstraße, Petersberg, Hirtenweg 2a erreichbar.

Neuer Vorstand der Landesarbeitsgemeinschaft für Erziehungs- und Familienberatung (LAG) in Rheinland-Pfalz

Die Mitglieder der LAG, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus den Beratungsbereichen Erziehungs- Ehe-, Lebens- und Familienberatung sowie Kinderschutzdiensten des Landes Rheinland-Pfalz bringen auf vielfältige Weise ihre psychologischen und pädagogischen Erkenntnisse aus dem wissenschaftlichen und dem praktischen Erfahrungsbereich der Beratungsarbeit in sozialpolitischen Gremien auf Landes- und Kommunalebene ein. Ziel ist dabei die Weiterentwicklung der erzieherischen Hilfen im Netzwerk der vielschichtigen Beratungsangebote zur Stärkung und Unterstützung der Kinder, Jugendlichen und Familien in Rheinland-Pfalz.

Bei der Fachtagung mit dem Thema "Familien- und Erziehungsberatung mit muslimischen Familien, hilfreiche Türöffner und Stolpersteine", hat die Mitgliederversammlung einen neuen Vorstand gewählt.

Wiedergewählt wurde der Vorsitzende der LAG Herr Diplompsychologe Stefan Christmann Caritaszentrum Landau. Frau Diplomsozialpädagogin Marita Krist Lebensberatung Hermeskeil, Frau Diplomsozialarbeiterin Kathrin Ellermann-Boffo Evangelische psychologische Beratungsstelle in Mainz und Herr Diplomsozialpädagoge Ulric Ritzer-Sachs Diakonisches Werk Worms-Alzey wurden in ihren Ämtern bestätigt. Neu in den Vorstand wurde Herr Diplompsychologe und Diplomtheologe Markus Herbert Lebensberatung Bad-Kreuznach und in den erweiterten Vorstand Frau Diplompsychologin Ingrid Pirker Kinderschutzbund Mainz und Frau Diplomsozialpädagogin Margarete Gortner gewählt. Frau Diplomsozialpädagogin Sabine Kolb (Haus Diakonie Bad Dürkheim) ist die Vertreterin der Landesarbeitsgemeinschaft im Vorstand der Bundeskonferenz für Erziehungsberatung.

Im Mai 2017 wird in Mainz ein Fahtag für die Fachkräfte der Beratungsstellen stattfinden. Das Thema lautet: "Es muss was geschehen, aber es  darf nichts passieren! Systemische Therapie und Beratung bei Angstsymptomatik", mit dem Referenten Herrn Dr. Bernd Schuhmacher Lehrtherapeut der internationalen Gesellschaft für systemsiche Therapie.


Legende zum Bild:
von links: Markus Herbert, Ulric Ritzer-Sachs, Marita Krist, Sabine Kolb, Stefan Christmann, Kathrin Ellermann-Boffo, Ingrid Pirker, Margarete Gortner.